(um)welttage Olang vom 24.bis zum 26. November 2017

 

 

 

FREITAG, 24.11.17,

KONGRESSHAUS OLANG

16.00 Uhr

Treffen der Umweltgruppen

 

18.00 Uhr

 

„Vom Denken ins Handeln“

Vernetzungstreffen von Umweltgruppen, Sozialinitiativen und Zukunftsprojekten

20.00 Uhr

„Das Ende der Arbeit? Das Bedingungslose Grundeinkommen“

mit Prof. Sascha Liebermann, Alanus Universität Bonn

Vortrag mit anschließender Debatte

Infos zu Prof. Liebermann

sascha-liebermann

Video-Ausschnitt von Prof. Liebermann | Woche des Grundeinkommens 2009

http://www.unternimm-die-zukunft.de/de/zum-grundeinkommen/sascha-liebermann/

 

SAMSTAG, 25.11.17,

 

KONGRESSHAUS OLANG

ab 14.00 Uhr

Repair Café und Kleidertauschparty

Repair Café: Bringt Eure kaputten Geräte, Spielzeug, Kleinmöbel und Kleidung mit. ExpertInnen und BastlerInnen reparieren sie gemeinsam mit Euch!

Burgi Profanter (Schneiderin), Ivan Feichter (Holz), Hermann Pramstaller (Elektriker)

Tauschparty: Wir tauschen gute Stücke aus unserem Kleiderschrank. Bringt alle was mit, dann ist auch für jede/n etwas Interessantes dabei!

Die Farb- und Stilberaterin Rosa Braun zeigt Tipps und Tricks!

20 Uhr

Arbeitsplätze und Umweltschutz | Ein unüberbrückbarer Gegensatz?

Debattenabend mit Gert Lanz (LVH), Stefan Perini (Arbeitsförderungsinstitut) und Andreas Riedl (Dachverband für Natur- und Umweltschutz). Moderation: Markus Lobis

https://umweltolang.files.wordpress.com/2017/10/e-card-debatte.jpg?w=1000

.

SONNTAG, 26.11.17,

KONGRESSHAUS OLANG

10-16 Uhr

Traditioneller Bio- und Bauernmarkt

Aussteller: demeter Waldruhe Toblach (Bio-Käse), Dorothea Kofler Olang (Bio-Kräuter), Volker Repke (Kaffee), Zöhlhof Feldthurns (Bio-Wein und Bio-Säfte), Santerhof Mühlbach (Bio-Wein, Bio-Säfte, Bio-Äpfel), Veidlerhof St. Magdalena/Gsies (Bio-Ziegenkäse), Sägemüllerhof Gais (Bio-Getreide, Bio-Kartoffeln, Bio-Gebäck), Feichterhof Toblach (Bio-Getreide, Brot) Waldsamerhof St. Magdalena/Gsies (Kuhmilchprodukte), Felderhof Uttenheim (Bio-Gemüse), Imkerbezirk Bruneck (Honig), Biobeef (Bio-Rindfleisch), Ecopassion Bruneck (Hanfprodukte), Tanja Leitner (Designermode aus Biostoffen), Purnatur Mühlbach (Lebensmittel, teilweise Bio), Ethica/Helene Ortner (Bio-Bekleidung), Weltladen Bruneck.

10-16 Uhr

Spezialitätenzubereitung und -verkostung mit Küchenmeister Peter Paul Komar

10-16 Uhr

Büchertisch in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung am Rienztor

11.30 und 14.30 Uhr

Buchvorstellung: Das Wunder von Mals

mit Alexander Schiebel

schiebel und Buch

(AUF DAS BILD KLICKEN, UM ZUR HOMEPAGE „DAS WUNDER VON MALS“ ZU GELANGEN)

Kunstinstallation von Sabine Rubatscher

Ausschnitt Kunstinstallationmit SchülerInnen der Grundschulen Niederolang und Taisten zum Thema „Kapitalismus“

https://umweltolang.files.wordpress.com/2017/10/e-card-bio-bauernmarkt.jpg?w=1000

https://umweltolang.files.wordpress.com/2017/10/e-card-kochen.jpg?w=1000

https://umweltolang.files.wordpress.com/2017/10/e-card-schiebel.jpg?w=1000

 

Fotos:
(um)welttage Olang vom 24.bis zum 26. November 2017

    zurück zu den Projekten